HERBALIFE-Erfahrungsbericht von Hannelore Hartmann

Der Bericht inspiriert zu einer ausgewogenen Gewichtskontrolle
Print
 Hannelore Hartmann

GET Team Mitglied – HERBALIFE Schweiz

Durch eine ausgewogene Ernährung, die sich mit den einzigartigen HERBALIFE Produkten ergänzt, mehr Bewegung und ausreichender Flüssigkeitszufuhr konnte Hannelore Hartmann ihr Gewicht kontrollieren. Erfahren Sie hier mehr über ihren HERBALIFE Erfahrungsbericht.

„Bevor ich die HERBALIFE Produkte kennenlernte, hatte ich in der Gewichtskontrolle nicht den Erfolg, den ich mir wünschte. Die schlechten Erfahrungen machten es mir schwer, mich auf etwas Neues einzulassen.

Heute sind die zwei besten Dinge in meinem Leben meine Söhne Tommy und Mike und die HERBALIFE Produkte. Zweimal pro Woche mache ich in einer Gruppe Sport und wir trinken gemeinsam im Nachhinein unseren HERBALIFE Shake. Außerdem habe ich meine Ernährung umgestellt, ich ernähre ich mich ausgewogen mit viel Obst und Gemüse. So habe ich es geschafft, mein Gewicht zu kontrollieren und durch den Sport Muskulatur aufzubauen und das seit Jahren.

Meine positive Veränderung spricht für sich und daher konnte ich schon bald mein florierendes HERBALIFE Geschäft hauptberuflich von zu Hause aus betreiben. Mit meiner Geschichte möchte ich Menschen Mut machen, ihren eigenen Weg zu gehen – egal in welcher Hinsicht. ‚Es geht immer ein Türchen auf’, sagte mein Papa immer und er hat Recht behalten.“

Um mehr über HERBALIFE zu erfahren, folgen Sie einfach folgendem Link:

http://unternehmen.herbalife.ch/

Es braucht beträchtlichen Zeitaufwand, sich ein derart starkes Einzelhandelsgeschäft aufzubauen, um die hier dargestellten Einkommen zu erzielen und, wenn das Mitglied dies will, andere Mitglieder zu sponsern, zu schulen und zu unterstützen und auf diesem Wege Kommissionen und Boni zu erzielen, die zu diesem Einkommen beitragen. Die hier genannten Beispiele beziehen sich auf die hier präsentierten Einzelpersonen (oder Beispiele) und sind nicht garantiert.

Mitglied des BLL
Bund für Lebensmittelrecht und Lebensmittelkunde e. V.
Deutschland


de-CH | 19.11.2017 13:40:52 | NAMP2HLASPX02